Die Steuerklassen: Was Arbeitnehmer wissen müssen

SteuerklassenIst man Arbeitnehmer in Deutschland, dann werden automatisch eine Reihe von steuerlichen Abzügen vom Brutto-Gehalt durch den Arbeitgeber vorgenommen und an das Finanzamt abgeführt.

Dazu zählen die Lohnsteuer, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, gegebenenfalls Kirchensteuer und natürlich die Rentenversicherung sowie die Arbeitslosenversicherung.

Wie hoch ist der Lohnsteuerabzug?

Wie hoch der Lohnsteuerabzug ist, richtet sich nach der Steuerklasse, die dem Arbeitnehmer zugeordnet ist. Das deutsche Einkommenssteuergesetz unterscheidet dabei sechs verschiedene Steuerklassen.

In der heutigen Zeit führen die meisten Arbeitgeber die Lohnsteuerberechnung maschinell durch. Ist dies nicht der Fall, wird die Lohnsteuertabelle herangezogen.

In der Lohnsteuertabelle ist für jede Lohnstufe und Steuerklasse ausgewiesen, wie hoch die abzuführende Lohnsteuer ist. Sind Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte bzw. in ELStAM aufgeführt, so werden diese bei den Lohnabzügen berücksichtigt.

Wenn Sie erfahren möchten, wie viel von Ihrem Brutto Gehalt abgezogen wird, dann nutzen Sie unseren Netto Gehalt Rechner.

Lohnsteuerkarte und ELStAM

Bemerkt muss werden, dass seit dem 1. Januar 2013 die bisher eingesetzte Lohnsteuerkarte durch die Elektronische Lohnsteuerabzusgsmerkmale ersetzt wurde.

Diese werden kurz ELStAM genannt und beinhalten sämtliche Angaben, die bisher auf der Lohnsteuerkarte vermerkt waren. Hierzu zählen neben der Steuerklasse auch die eingeräumten Freibeträge wie Kinderfreibeträge.

Auch, ob Kirchensteuer gezahlt werden muss ist auf ELStAM vermerkt. Durch die Einführung von ELStAM wird die Netto-Lohnberechnung für den Arbeitgeber deutlich vereinfacht. Auch eine etwaige Fehlerquote wird deutlich reduziert.

Ändert sich an Ihrer steuerlichen Lebenssituation etwas zum Beispiel durch die Geburt eines Kindes, Scheidung oder Heirat, dann wird dies dem Melderegister gemeldet und anschließend automatisch auf Ihrer elektronischen Lohnsteuerkarte vermerkt.

Nach welchen Kriterien wir die Steuerklasse ermittelt?

Basis für die Ermittlung Ihre Steuerklasse sind Ihre Lebensumstände. Sind Sie zum Beispiel verheiratet, haben Kinder oder sind Sie Alleinerziehend, wird dies in Ihrer Steuerklasse berücksichtigt.

Die Lohnabzüge reduzieren sich in beispielsweise diesen Fällen. Ziel des Staates ist es, durch die Steuerklassen und die dementsprechend angepassten Lohnabzüge für soziale Gerechtigkeit zu sorgen.

Nachdem ein Arbeitgeber nur Ihren Bruttolohn kennt, aber keine Informationen über Ihr insgesamt zu versteuerndes Einkommen hat, ergibt sich aus den vordefinierten Freibeträgen in den Steuerklassen ein Gesamtbild, das es möglich macht, das zu versteuernde Einkommen zumindest annährend genau zu berechnen.

Welche Steuerklassen gibt es?

SteuerklasseArbeitnehmerDetails
Steuerklasse 1In Steuerklasse 1 fallen Alleinstehende wie Ledige, getrennt Lebende, Verwitwete oder GeschiedeneSteuerklasse
1 im Überblick
Steuerklasse 2In Steuerklasse 2 fallen Alleinerziehende. Voraussetzung: alle Voraussetzungen für Steuerklasse 1 müssen gegeben sein und der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende muss erhalten werden. Steuerklasse
2 im Überblick
Steuerklasse 3In Steuerklasse 3 fallen alle Verheiratete. Der Ehegatte muss Steuerklasse 5 beantragt haben bzw. nicht erwerbstätig sein.
Ebenso gilt diese Steuerklasse für Verwitwete bis zum Ende des Folgejahres nach dem Todesfall.
Steuerklasse
3 im Überblick
Steuerklasse 4In Steuerklasse 4 fallen Ehepaare, bei denen beide Partner einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Beide müssen Steuerklasse 4 haben. Sinnvoll ist diese Wahl der Steuerklasse, wenn beide Ehepartner in etwa gleich viel verdienenSteuerklasse
4 im Überblick
Steuerklasse 4 FaktorEine Einstufung in Steuerklasse 4 Faktor kann auf Antrag erfolgen. Diese Steuerklasse ist sinnvoll, wenn Ehepaare in etwa gleich viel verdienen.Steuerklasse
4 Faktor im Überblick
Steuerklasse 5In Steuerklasse 5 fallen Verheiratete, bei denen der Ehepartner Steuerklasse 3 beantragt hat. Zu empfehlen ist diese Steuerklasse, wenn Sie über ein geringeres Einkommen verfügen als Ihr Ehepartner.Steuerklasse
5 im Überblick
Steuerklasse 6Eine Einordnung in Steuerklasse 6 efolgt, wenn ein gleichzeitig zweites Arbeitsverhältnis besteht.Steuerklasse
6 im Überblick

Die Steuerklasse wechseln

Es gibt etliche Gründe, weshalb die Steuerklasse gewechselt werden muss. So zum Beispiel, wenn Sie heiraten, sich scheiden lassen, Ihr Ehepartner auf einmal deutlich mehr oder weniger verdient oder zum Beispiel eine Arbeitslosigkeit vorhersehbar ist.

Wie Sie die Steuerklasse wechseln, erfahren Sie hier.

Nutzen Sie unseren Steuerklassen Rechner und erfahren Sie, welche Steuerklasse ihnen zuzuordnen ist –> Zum Steuerklassen Rechner

Online Steuerberatung Steuerklassen

Sie haben eine steuerliche Frage zum Thema "Steuerklassen"? Fragen Sie einen Steuerberater online! -> So funktioniert die Online Steuerberatung

Steuerklassen erklärt:

Steuerklassen für Ehepartner

Steuerklassen für Ehepartner

Steuerklassen für Ehepartner Für Ehepaare oder ebenso eingetragene Partnerschaften besteht die -> Mehr

Steuerklassenwahl

Steuerklassenwahl

Was es bei der Steuerklassenwahl zu beachten gilt Die Wahl der Steuerklasse betrifft in aller-> Mehr

Steuerklasse 4 mit Faktor

Steuerklasse 4 mit Faktor

Die Steuerklasse 4 mit Faktor: wann ist diese Steuerklasse die optimale Wahl? Im deutschen St-> Mehr

Berechnung Lohnsteuer

Berechnung Lohnsteuer

Die Berechnung der Lohnsteuer Wer sich nicht um seine steuerlichen Belange kümmert, hat mit der-> Mehr

Steuerklassen Deutschland

Steuerklassen Deutschland

Die Steuerklassen in Deutschland - Sinn und Zweck Das deutsche Steuerrecht ist eines der kompli-> Mehr

Wann Steuerklasse 2

Wann Steuerklasse 2

Sie fragen sich, wann Steuerklasse 2 die richtige Steuerklasse für Sie ist? Steuern sind ein pr-> Mehr

Welche Steuerklasse nach Hochzeit

Welche Steuerklasse nach Hochzeit

Welche Steuerklasse nach Hochzeit? Wer sich getraut hat, hat nicht nur einen neuen Lebensabschn-> Mehr

Steuerklasse nach Scheidung

Steuerklasse nach Scheidung

Welche Steuerklasse gilt nach der Scheidung? Die Anzahl der Scheidungen in Deutschland steigt i-> Mehr

Steuersatz Steuerklasse 1

Steuersatz Steuerklasse 1

Der Steuersatz in Steuerklasse 1 Alle Einkommen werden besteuert. Von irgendetwas muss der Staa-> Mehr

Steuerklasse ledig ohne Kind

Steuerklasse ledig ohne Kind

Die Steuerklasse ledig ohne Kind - welche Steuerklasse gilt wann? Steuerklassen sind für viele -> Mehr

Steuerklasse getrennt lebend

Steuerklasse getrennt lebend

Die Steuerklasse getrennt lebend: wann gilt welche Steuerklasse? Steuern sind das Mittel der Wa-> Mehr

Heirat Steuerklasse rückwirkend ändern

Heirat Steuerklasse rückwirkend ändern

Wie ändert man die Steuerklasse rückwirkend nach einer Heirat? Steuern vermeiden ist zum Hobby -> Mehr

Steuerklasse für Singles

Steuerklasse für Singles

In welche Steuerklasse fallen Singles? Dass alle Menschen in Deutschland von Ihrem Einkommen St-> Mehr

Gnadenjahr Steuer

Gnadenjahr Steuer

Was genau bedeutet Gnadenjahr in der Steuer? Gnadenjahr klingt irgendwie merkwürdig, irgendwie -> Mehr

Steuerklasse Rentner und Angestellter

Steuerklasse Rentner und Angestellter

Die Steuerklasse Rentner und Angestellter - was muss beachtet werden? Die Bedeutung der Steuerk-> Mehr

Steuerklasse Azubi

Steuerklasse Azubi

Die Steuerklasse für Azubis Auch Auszubildende müssen in Deutschland Steuern bezahlen. Sie u-> Mehr

Jahresfreibetrag Steuerklasse 3

Jahresfreibetrag Steuerklasse 3

Freibeträge und der Jahresfreibetrag Steuerklasse 3 Steuerfreibetrag, Steuerklassen, Einkommens-> Mehr

Steuerklasse Elterngeld

Steuerklasse Elterngeld

Was für eine Steuerklasse ist die beste bei Elterngeld? Das Elterngeld ist eine politische Ents-> Mehr

Steuerklasse Rentner Minijob

Steuerklasse Rentner Minijob

Steuerklasse Rentner Minijob: was ist zu beachten und wann ist die Steuerklasse relevant? V-> Mehr

Steuerklasse Witwe mit Kind

Steuerklasse Witwe mit Kind

Welche Steuerklasse hat eine Witwe mit Kind? Wenn bei einem Ehepaar einer der Partner verst-> Mehr

Steuerklassen