Die Einkommensteuererklärung erstellen

EinkommensteuererklärungEinmal im Jahr, jeweils zum 31.12., haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einkünfte dem Finanzamt gegenüber, in der Einkommenssteuererklärung offen zu legen und damit Ihren Anspruch auf die steuerlichen Freibeträge, die für Ihre Steuerklasse vorgesehen sind, geltend zu machen.

Manche Arbeitnehmer sind verpflichtet eine Einkommenssteuererklärung abzugeben, andere können die Einkommenssteuererklärung freiwillig abgeben. Eine genauere Erklärung finden Sie im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Die Steuererklärung – ein rotes Tuch

Für viele Arbeitnehmer ist die Steuererklärung eine unangenehme Pflicht. Diese schriftliche Erklärung des Steuerpflichtigen, ist die Grundlage für die Berechnung der Einkommenssteuer.

Es ist möglich, sie schriftlich mit den Mantelbögen, die Ihnen das Finanzamt jährlich zusendet, oder aber auch im elektronischen Verfahren, beispielsweise dem Elster-Verfahren, abzuwickeln.

Die Formulare für die Einkommenssteuererklärung sind genormt, es ist zwingend notwendig,  in beiden Verfahren, der elektronischen Abwicklung, wie auch der schriftlichen, genau diese Formulare zu verwenden.

Es können unter Umständen eine ganze Zahl von Anlagebögen zu bearbeiten sein. Das fängt bei der Anlage zum Vorsorgeaufwand an, geht über die Anlage für Altersvorsorgebeträge, der Anlage Kind, der Anlage Einkünfte aus Kapitalerträgen weiter bis zur Anlage Weinbau für nichtbuchführende Weinerzeuger.

Hilfe finden Sie in zahlreichen Lohnsteuerhilfevereinen, auch bei einem Steuerberater.

Pflichten, Rechte und Sanktionen

In Paragraf 149 der Abgabenordnung, auch den sogenannten Einzelsteuergesetzen ist eindeutig festgelegt, wer verpflichtet ist, eine Steuererklärung abzugeben.

So gibt es für natürliche Personen die Einkommenssteuererklärung, die Körperschaftssteuererklärung für juristische Personen, die Umsatzsteuererklärung für Unternehmer, die Gewerbesteuererklärung für alle Gewerbebetriebe.

Weiter existieren Erbschaftssteuererklärung und Schenkungssteuererklärung. In dem Fall, dass Sie Ihre Steuererklärung nicht abgeben, werden Ihre Einnahmen nach Paragraf 162 Ao vom Finanzamt ungefähr geschätzt. In den allemeisten Fällen zu Ihrem Nachteil.

Geben Sie Ihre Steuererklärung wesentlich zu spät ab, könnte es sein, dass Sie einen Verspätungszuschlag nach Paragraf 152 AO entrichten müssen.

Wer ist zur Abgabe der Einkommensteuererklärungverpflichtet?

Grundsätzlich sind Ehepaare bei denen eine gemeinsame Veranlagung vorgenommen wird, zur Abgabe der Einkommenssteuererklärung verpflichtet. In der Regel sind in diesem Fall beide Ehepartner berufstätig und haben die Steuerklassenkombination 3/5 gewählt.

Ebenfalls zur Abgabe der Einkommenssteuererklärung sind Sie verpflichtet, wenn Sie einer Nebentätigkeit nachgehen, die 450 Euro übersteigt oder wenn Sie Krankengeld, Arbeitslosengeld oder Elterngeld beziehen, das diesen Betrag übersteigt.

Wer kann auf die Abgabe der Einkommensteuererklärung verzichten?

Sind Sie Alleinstehend und beziehen Sie lediglich Einkünfte aus einer nicht-selbständigen Arbeit, dann müssen Sie keine Einkommenssteuererklärung abgeben.

Dies gilt auch, wenn Ihre Einkünfte unter 8004 Euro liegen. Es spielt bei dem genanntent Freibetrag keine Rolle, ob das Geld aus selbständiger oder nichtslebständiger Arbeit stammt.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie eine Einkommenssteuererklärung abgeben müssen oder nicht, sollten Sie unbedingt beim Finanzamt nachfragen. So können SIe etwaigen Ärger vermeiden.

Erleichterung ab 2014

Die Bundesregierung hat beschlossen, voraussichtlich ab dem Jahre 2014 zur Erleichterung des Verfahrens zur Besteuerung, eine im Voraus ausgefüllte Steuererklärung anzubieten.

Hierbei werden alle schon bekannten Daten des Arbeitnehmers, also Name, Adresse und Lohnsteuerdaten wie Vorsorgeaufwendungen, Rentenleistungen, Kranken- und Pflegeversicherungbeiträge bereits von der zuständigen Finanzbehörde eingetragen.

Der Steuerpflichtige muss den Antrag lediglich noch weiter bearbeiten. Dieser Service der Steuerbehörden wird vollkommen kostenlos sein.

Fristen für die Einkommensteuererklärung

Es existieren unterschiedliche Fristen für die Abgabe der Steuererklärung. In aller Regel sollte die Einkommensteuererklärung bis zum 31. Mai des nächsten Jahres beim Finanzamt vorliegen.

Dies besagt der Paragraf 149 der AO. Lässt man seine Steuererklärung von einem Steuerberater erstellen, verlängert sich diese Frist jedoch bis zum 31. Dezember.

Sind Sie Landwirt, liegen die jeweiligen Fristen aufgrund des Wirtschaftsjahres, das vom herkömmlichen Arbeitsjahr abweicht, auf dem 30. September beziehungsweise dem 30. März.

Elektronische Abgabe der Einkommensteuererklärung

Auch Sie als Arbeitnehmer können Ihre Einkommenssteuererklärung online abgeben.

Wichtig ist für Sie zu wissen, dass alle Belege dennoch in Papierform an das Finanzamt übersandt werden müssen.

Um die Einkommenssteuerklärung elektronisch abzugeben, müssen Sie eine Steuersoftware nutzen, die über eine ELSTER Schnittstelle verfügt.

ElsterFormular

Überdies bietet die Finanzverwaltung eine Steuersoftware an, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Mit ihrer Hilfe kann die Einkommenssteuererklärung online an das Finanzamt übermittelt werden.

Das bereitgestellte Programm nennt sich ElsterFormular und kann kostenlos bezogen werden. Mit der Hilfe von ElsterFormular ist es möglich, Ihre Einkommenssteuererklärung einfach an Ihrem Pc zu erstellen und dem Finanzamt zu übermitteln. –> Bei Elster anmelden

Einkommensteuererklärung Downloads und Arbeitshilfen

-> Anleitung zur Steuererklärung 2013/2014
-> Steuer-Paket 2014 Sämtliche offiziellen Arbeitshilfen und Steuerformulare für die Steuererklärung 2013/2014

-> Kostenloser Download Mantelbogen Einkommensteuererklärung 2013
-> Einzelne Anlagen zu Steuererklärung
-> Einkommensteuererklärung 2013 für beschränkt Steuerpflichtige (Mantelbogen)

Online Steuerberatung Einkommenssteuererklärung

Sie haben eine steuerliche Frage zum Thema "Einkommenssteuererklärung"? Fragen Sie einen Steuerberater online! -> So funktioniert die Online Steuerberatung

Einkommenssteuererklärung - alle Themen auf einen Blick

Lohnsteuerausgleich 2015

Lohnsteuerausgleich 2015

Was Sie beim Lohnsteuerausgleich 2015 beachten sollten Der Begriff Lohnsteuerjahresausgleich bz-> Mehr

Hilfe bei Einkommensteuererklärung

Hilfe bei Einkommensteuererklärung

Die beste Hilfe beim Erstellen der Einkommensteuererklärung Dass ein Unternehmen, ein Selbststä-> Mehr

Lohnsteuerhilfeverein Kosten Mitgliedschaft

Lohnsteuerhilfeverein Kosten Mitgliedschaft

Lohnsteuerhilfeverein Kosten der Mitgliedschaft Die Erstellung der eigenen Steuererklärung ist -> Mehr

Was bedeutet steuerlich absetzbar?

Was bedeutet steuerlich absetzbar?

Eine Frage, die sich zu mancher stellt erklärt: was bedeutet steuerlich absetzbar? Was bedeutet-> Mehr

Persönlicher Steuersatz

Persönlicher Steuersatz

Persönlicher Steuersatz: Was ist das? Selbstverständlich ist jeder Bürger, der in der Bundesr-> Mehr

Grenzsteuersatz

Grenzsteuersatz

Was ist der Grenzsteuersatz? Der Grenzsteuersatz, auch „marginaler“ Steuersatz genannt, - margi-> Mehr

Einkommensteuersatz

Einkommensteuersatz

Was Sie über den Einkommensteuersatz wissen sollten Die deutsche Einkommensteuer versteht sic-> Mehr

Steuerfreigrenze

Steuerfreigrenze

Wie hoch ist die Steuerfreigrenze? In der Bundesrepublik Deutschland, wie im Prinzip überall au-> Mehr

Steuerfreibetrag Zinsen

Steuerfreibetrag Zinsen

Was Sie über den Steuerfreibetrag Zinsen wissen müssen Wir reden, wenn wir über den Steuerfre-> Mehr

Freibetrag Studenten

Freibetrag Studenten

Steuern! Welcher Freibetrag gilt für Studenten? Dass das Studieren neben der geistigen Anstreng-> Mehr

Steuerfreibetrag für Studenten

Steuerfreibetrag für Studenten

Der Steuerfreibetrag für Studenten Der Steuerfreibetrag, der mit der Lohnsteuer verrechnet wird-> Mehr

Lohnsteuerermäßigung

Lohnsteuerermäßigung

Wie Sie von der Lohnsteuerermäßigung profitieren Der Antrag auf Lohnsteuermäßigung, ein Ritual,-> Mehr

Jährlicher Steuerfreibetrag

Jährlicher Steuerfreibetrag

Was ist der jährliche Steuerfreibetrag? Was ist der Steuerfreubetrag? Per Definition ist unter-> Mehr

Abgabefrist Lohnsteuerjahresausgleich

Abgabefrist Lohnsteuerjahresausgleich

Was Sie über die Abgabefrist Lohnsteuerjahresausgleich wissen müssen Noch vor Jahren gab es eng-> Mehr

Steuererklärung Freibetrag

Steuererklärung Freibetrag

Was ist der Steuererklärung Freibetrag? Das Finanzamt veranschlagt festgelegte Pauschalbeträge,-> Mehr

Steuer Freibetrag

Steuer Freibetrag

Der Steuer Freibetrag erklärt In der Steuerrechtgebung existieren diverse Steuer Freibeträge.-> Mehr

Grundfreibetrag für Rentner

Grundfreibetrag für Rentner

Der Grundfreibetrag für Rentner: was Sie wissen sollten Der steuerliche Grundfreibetrag wurde-> Mehr

Grundfreibetrag 2016

Grundfreibetrag 2016

Der Grundfreibetrag 2016 Jeder Einkommensteuerpflichtige Bürger der Bundesrepublik hat Anspruch-> Mehr

Einkommensteuer Grundfreibetrag

Einkommensteuer Grundfreibetrag

Der Einkommensteuer Grundfreibetrag erklärt Der Grundfreibetrag ist dafür gedacht, einen gewi-> Mehr

Einkommensteuer Freibetrag

Einkommensteuer Freibetrag

Der Einkommensteuer Freibetrag im Überblick Der Bundesbürger, als Steuerzahler, unterliegt den -> Mehr

Abgabefrist Lohnsteuererklärung

Abgabefrist Lohnsteuererklärung

Was Sie über die Abgabefrist der Lohnsteuererklärung wissen müssen Der Begriff der Lohnsteuerer-> Mehr

Elster Lohnsteuer

Elster Lohnsteuer

Was müssen Sie beachten, wenn Sie Elster Lohnsteuer nutzen möchten? Der Name Elster für die e-> Mehr

Lohnsteuerhilfeverein Kosten

Lohnsteuerhilfeverein Kosten

Lohnsteuerhilfeverein Kosten: mit welchen Kosten müssen Sie rechnen? Lohnsteuerhilfevereine bie-> Mehr

Lohnsteuer 2016

Lohnsteuer 2016

Die Lohnsteuer 2016: was Sie wissen sollten Die Lohnsteuer 2016 ist nicht anders als die Lohnst-> Mehr

Lohnsteuerjahresausgleich online berechnen

Lohnsteuerjahresausgleich online berechnen

Den Lohnsteuerjahresausgleich online berechnen - ist das zu empfehlen? Computer, Internet, sc-> Mehr

Lohnsteuerjahresausgleich Berechnung

Lohnsteuerjahresausgleich Berechnung

Was Sie über die Lohnsteuerjahresausgleich Berechnung wissen sollten Immer noch wird der Begrif-> Mehr

Lohnsteuerjahresausgleich 2015

Lohnsteuerjahresausgleich 2015

Lohnsteuerjahresausgleich 2015 Immer noch sitzt der Begriff Lohnsteuerjahresausgleich tief im B-> Mehr

Lohnsteuererklärung

Lohnsteuererklärung

Die Lohnsteuererklärung muss kein jährlicher Horror sein! Lohnsteuererklärung: ein Horrorbegrif-> Mehr

Antrag Lohnsteuerjahresausgleich

Antrag Lohnsteuerjahresausgleich

Antrag Lohnsteuerjahresausgleich?! Früher, zu Zeiten der Bürokratie auf Papierbasis, gab es den-> Mehr

Smartsteuer

Smartsteuer

Mit Smartsteuer die Steuererklärung einfach online erstellen Die meisten Deutschen müssen jedes-> Mehr

Steuererklärung online machen

Steuererklärung online machen

Steuererklärung online machen und gleich dem Finanzamt übersenden! Machen Sie jetzt ganz einfach -> Mehr

Steuererklärung rückwirkend

Steuererklärung rückwirkend

Steuererklärung rückwirkend abgeben Es gibt seit Neuestem die Möglichkeit, für einige Jahre ein-> Mehr

Steuerliche Förderung Eigenheim

Steuerliche Förderung Eigenheim

Steuerliche Förderung Eigenheim Schön war die Zeit, schön war die Zeit … Die Zeit, als der Staa-> Mehr

Gnadensplitting

Gnadensplitting

Was ist das Gnadensplitting? Kann jemand Gnade splitten, Gnade teilen? Dem Wortsinn nach geht d-> Mehr

Steuererklärung nachträglich ändern

Steuererklärung nachträglich ändern

Steuererklärung nachträglich ändern - was Sie beachten müssen Die Fristen für die Abgabe von St-> Mehr

Einkommenssteuererklärung